Tangleheads Live

Seit dem 19. Juni ist die musikalische Vielfalt der Region auf der KC22 Live Bühne zuhause. Bisher haben 20 Gruppen, von Blues über Heavy Metal bis Acoustic-Rock, an jedem Wochenende das braunschweiger Publikum begeistert. Nun geht die Sommerbühne mit vier echten Höhepunkten in den Endspurt.

Den Anfang machen an diesem Freitag die 8 Musiker und Musikerinnen von BOZZA LUNA. BozzaLuna haben sich der Latin Music verschrieben. Klassische cubanische und brasilianische Songs gehören ebenso zum Repertoire der Band wie lateinamerikanische Salsa, – Cumbia, und Bossa Nova Musik. Die 8 köpfige international besetzte Band setzt sich aus Piano, Bass, Percussion, Gitarre, Saxophon und der spanischen Leadsängerin Pilar zusammen. Live Events von BozzaLuna werden gern von Menschen besucht, die entspannende Bossanova und Latinoklänge mögen aber auch zu kubanischen und latino- amerikanischen Rhythmen Tanzen möchten.

Schon am Tag darauf, Samstag, den 11. September, kann man mit MAXXIT eine ganz andere musikalische Facette erleben. Coverband: kennt man! Rock- und Popmusik der 1980er bis heute: klingt bekannt! Hits, tanzbar, Mitsinggarantie: kann passieren! Die Coverband MAXX!T bietet genau das – und macht doch den Unterschied. Die fünf Bandmitglieder sind ein „bunter Haufen“ – jung und junggeblieben, alte Hasen und noch nicht so lange dabei. Nach diversen Umbesetzungen hat sich inzwischen ein fester Kern herausgebildet, der die gleichen musikalischen Ideen teilt und einfach Lust und Spaß an der Musik hat. Bei der Songauswahl war man sich von Anfang an einig: Hits – super! Bekannt – top! Gerne populär, aber nicht klassischerweise in einer Setlist zu erwarten – perfekt! Bei aller Detailverliebtheit und dem Ansatz, jedem Song gerecht zu werden, werden die Titel nicht ausschließlich 1:1 interpretiert, sondern in spannende Arrangements gepackt. Die Besetzung bietet alle Möglichkeiten, um Songs authentisch, energiegeladen und kraftvoll zu interpretieren.

Am Freitag, den 17. September folgt bereits das nächste Highlight: JAN-HEIE ERCHINGER am Piano, unterstützt vom Trommler Christian Leonhardt an der Cajon. Jan-Heie Erchinger ist ein Urgestein der Musikszene in der Region. Er war Mitglied bei Jazzkantine (Echo Preisträger), Sweety Glitter oder dem Bahamasoulclub. Mit seinem Pop-Smooth Jazz Duo Blue Knights hat er auch jüngst wieder neue Tracks veröffentlicht (mit Curtis McLaw), außerdem releasede er 2021 sein zweites Rhodes Solo Album. Schon in den 80ern spielte er mit seiner Band G-Point im legendären FBZ. Mittlerweile hat Jan-Heie 10 Solo Alben herausgebracht, auf CD oder auch als Download. Jan-Heie hat seinen eigenen Stil. Er spielt jazzig bis loungeige Eigenkompositionen und bekannte Tunes, mit viel Spaß an Improvisation. Sanft bis groovy – Piano-Musik, der Extra-Klasse, die weltweit gehört wird!

Den Abschluss der Sommerkonzerte bestreiten am Samstag, den 18. September, SOULMATE. Die musikalischen Wurzeln der 8-köpfigen Band aus Braunschweig liegen im Soul und Funk, Blues, Jazz, Rock und R’n’B. Zum Repertoire gehören Cover-Versionen von 70′ Old School Klassikern genau wie moderner Funky Pop, gemischt mit Eigenkompositionen. Eine kernige Rhythmusgruppe, kraftvoller mehrstimmiger Gesang, knackige Bläsersätze und viel Raum für verspielte Improvisation ergeben einen pulsierenden Groove, dem niemand widerstehen kann.

Sämtliche Konzerte finden auf den Bühnen der KartCity in Braunschweig-Wenden statt, der Einlass beginnt um 18 Uhr. Karten für 15 € gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf unter
https://kc22.live/events/

Falls schlechtes Wetter oder kalte Temperaturen ein Open-Air nicht erlauben sollten, werden die Konzerte im direkt daneben liegenden Glashaus gespielt. Das Glashaus verfügt über große Lüftungsfenster. Die 3G-Regeln sind stets einzuhalten.

Categories:

Tags:

Comments are closed